+
Prinz Charles setzt sich für Tierschutz ein.

Prinz Charles kämpft für Tierschutz in Afrika

London - Prinz Charles ruft die Weltgemeinschaft zum Schutz afrikanischer Tiere auf. Der Thronfolger eröffnete eine Artenschutzkonferenz und gab sein größtes Anliegen preis.

Mit einem dringlichen Appell hat Prinz Charles die Weltgemeinschaft zum Schutz von Tieren in Afrika vor Wilderern aufgerufen. Der britische Thronfolger eröffnete am Donnerstag in London eine Artenschutzkonferenz, an der Regierungsvertreter aus 50 Ländern teilnahmen, darunter auch Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD). Vor allem Elefanten und Nashörner seien in Afrika der Wilderei durch mafiaähnlich und terroristisch organisierte Banden ausgeliefert, betonte Charles. „Wie nie zuvor befindet sich Afrika im Krieg, um sein Wild zu schützen“, sagte er. Er forderte Länder wie China auf, wirksam die Nachfrage nach Produkten aus Elfenbein und Nashorn einzudämmen.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bülent Ceylan will nie ins Dschungelcamp
Die aktuelle Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" geht auch an Bülent Ceylan nicht vorbei. In das Dschungelcamp aber will er niemals gehen.
Bülent Ceylan will nie ins Dschungelcamp
Justin Biebers Ferrari versteigert
Justin Bieber macht selbst eine Autoversteigerung zum großen Spektakel. Der kanadische Popstar trennte sich jetzt von seinem Sportwagen für mehrere Hundertausend Dollar.
Justin Biebers Ferrari versteigert
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp

Kommentare