1. Startseite
  2. Boulevard

Sie telefonierten einen Tag vor seinem Tod: Prinz Charles verrät die letzten Worte von Prinz Philip

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

Prince Philip is to completely retire from royal duties aged 95 27 10 2016 London United Kingdom
Prinz Charles und Prinz Philip telefonierten einen Tag vor seinem Tod. © i-Images/ Pool

Einen Tag vor seinem Tod telefonierte Prinz Philip mit seinem Sohn, Prinz Charles. Dabei ging es um die Feierlichkeiten seines 100. Geburtstages - den er nicht mehr erlebte.

London - Für die britischen Royals begann das Frühjahr 2021 mit einem schweren Verlust: Prinz Philip, der Ehemann von Queen Elizabeth II., starb im April im Alter von 99 Jahren. Die Trauer bei den Briten und ihrer Königsfamilie war deshalb selbstverständlich groß. Bekannt und beliebt war Philip vor allem für seinen Humor, mit dem er die Königin regelmäßig zum Lachen brachte.

Selbst für seine eigene Beerdigung hatte er offenbar vorher einen kleinen Streich geplant und verabschiedete sich so mit einem Augenzwinkern bei seiner Familie. Und auch bei einem seiner letzten Telefonate mit Prinz Charles soll Philip einen Tag vor seinem Tod einen für ihn typischen Witz gemacht haben. Das erzählt Charles in der Doku „Prinz Philip: The Royal Family Remembers“, die am 22. September bei BBC zu sehen ist. Sie sprachen über Philips 100. Geburtstag, den er dann jedoch nicht mehr erleben durfte.

Prinz Charles verrät, was Prinz Philip bei ihrem letzten Telefonat sagte

Die Dokumentation ist eine Hommage an Prinz Philip, in der sich mehrere Mitglieder der britischen Königsfamilie an ihre schönsten Momente mit ihm erinnern. Wie Dailymail.co.uk berichtet, soll es eines der persönlichsten Formate mit den Royals sein, das je produziert wurde. Dort berichtet auch Prinz Charles, der älteste Sohn des verstorbenen Royal, über sein wohl letztes Telefonat mit seinem Vater.

Einen Tag vor dessen Tod rief er ihn an, um mit ihm über die Feierlichkeiten zu seinem 100. Geburtstag zu sprechen. Die geplante Feier für den 100. Geburtstag war jedoch wohl ein heikles Thema. Zitternd soll er es seinem Vater angekündigt haben, da Philip von der Idee offenbar nicht begeistert war: „Wir reden über deinen Geburtstag. Und ob es einen Empfang geben wird.“ Darauf antwortete dieser auf die für ihn typische Art: „Nun, dafür muss ich am Leben sein, nicht wahr?“ Woraufhin Charles antwortete: „Ich wusste, dass du das sagen wirst!“

Prinz Charles sprach mit Prinz Philip über Feier zu seinem 100. Geburtstag

Tragischerweise erlebte Prinz Philip bekannterweise seinen 100. Geburtstag am 10. Juni 2021 nicht mehr. Er starb am 9. April dieses Jahres. Doch selbst das würde der Ehemann von Queen Elizabeth II. vermutlich mit Humor nehmen: Seiner eigenen unliebsamen Geburtstagsfeier ist er somit zumindest entkommen. (jbr)

Auch interessant

Kommentare