Prinz Charles und seine quakenden Gartenhelfer

- London - Auch der britische Prinz Charles (54) vertraut jetzt - so wie schon viele deutsche Ökogärtner vor ihm - im Kampf gegen die schleimigen und lästigen Nacktschnecken auf die indischen Laufenten. Wie die "Sun" berichtet, hat der Thronfolger umgerechnet rund 350 Euro für sieben langhalsige Laufenten ausgegeben.

Diese vertilgen mit Begeisterung die gefräßigen Nacktschnecken, rühren aber alle anderen Tiere und Pflanzen nicht an. Mit Ausnahme des Rasens rund um seine schottische Residenz Birkhall, den die Enten ebenfalls kurz halten. Die sieben quakenden Gartenhelfer haben vom Prinzen sogar Namen bekommen, die zumeist an Kräuter erinnern: Parsley, Sage, Rose, Mary und Thyme. Eine andere heißt Antoine - und eine hört auf Arabella, den Namen einer Ex-Freundin von Prinz William.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 
Der Fußballstar vom FC Arsenal präsentiert nun ganz offiziell seine neue Liebe auf Instagram.
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 

Kommentare