Prinz Charles und seine quakenden Gartenhelfer

- London - Auch der britische Prinz Charles (54) vertraut jetzt - so wie schon viele deutsche Ökogärtner vor ihm - im Kampf gegen die schleimigen und lästigen Nacktschnecken auf die indischen Laufenten. Wie die "Sun" berichtet, hat der Thronfolger umgerechnet rund 350 Euro für sieben langhalsige Laufenten ausgegeben.

Diese vertilgen mit Begeisterung die gefräßigen Nacktschnecken, rühren aber alle anderen Tiere und Pflanzen nicht an. Mit Ausnahme des Rasens rund um seine schottische Residenz Birkhall, den die Enten ebenfalls kurz halten. Die sieben quakenden Gartenhelfer haben vom Prinzen sogar Namen bekommen, die zumeist an Kräuter erinnern: Parsley, Sage, Rose, Mary und Thyme. Eine andere heißt Antoine - und eine hört auf Arabella, den Namen einer Ex-Freundin von Prinz William.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 

Kommentare