1. Startseite
  2. Boulevard

Prinz George kaum wiederzuerkennen: Sein Aussehen sorgt für Aufruhr

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Prinz Georges jüngster Auftritt sorgt für erstaunte Gesichter: An der Seite seiner Eltern William und Kate zieht der Cambridge-Spross alle Blicke auf sich.

London – Fußball, Rugby, Polo: Prinz William (39) und Herzogin Kate (40) sind leidenschaftliche Sport-Fans, die mit ihrer Begeisterung auch ihre Kinder angesteckt haben. Wie 24royal.de berichtet, wird Sportsgeist im Hause Cambridge nicht nur großgeschrieben, das Herzogspaar hat sein Hobby sogar zum Beruf gemacht.

Prinz George kaum wiederzuerkennen: Sein Aussehen sorgt für Aufruhr

Als Schirmherrin und Schirmherr unterstützen Kate und William im Dienst der Krone unterschiedliche Stiftungen und Organisationen und zeigen dabei vollen Körpereinsatz. Kurz nachdem bekannt wurde, dass Herzogin Kate in Prinz Harrys (37) Fußstapfen tritt und die Schirmherrschaft der englischen Rugby-Verbände übernimmt, zeigte die dreifache Mutter in einem Rugby-Training ihre Ballkünste. Der Ausflug ins Twickenham Stadion in London hat Kate sichtlich Spaß bereitet, bei ihrem erneuten Besuch wurde sie nun von Ehemann William und Sohn George (8) begleitet.

Prinz George hält eine erwachsene Person an der Hand und schaut ernst (Symbolbild).
Ein kleiner Prinz wird groß: George hat in den letzten Monaten einige Zentimeter dazu gewonnen (Symbolbild). © Aaron Chown/dpa

Von den Zuschauerrängen aus sah sich das royale Trio das „Six Nations“-Spiel zwischen Wales und England an, für verblüffte Gesichter sorgte aber vor allem der Überraschungsauftritt von Prinz George. Das Aussehen des königlichen Sprösslings löste auf Twitter & Co. eine riesige Kommentarwelle aus, denn der 8-Jährige hat in den vergangenen Monaten offensichtlich einen großen Wachstumsschub erlebt. „Prinz George ist so groß geworden“, stellt eine Userin fest, während eine andere die Ähnlichkeit zwischen Vater und Sohn hervorhebt: „Prinz George sieht genauso aus wie Prinz William … sie haben sogar die gleiche Körperhaltung. Und er ist so groß!“

Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate verfolgen ein Rugby-Spiel im Twickenham Stadion.
Die Cambridges beim Familienausflug: Prinz George durfte seine Eltern William und Kate zu einem Rugby-Spiel begleiten. © Andrew Fosker/Imago

Prinz George: Diese Aktion ist gar nicht königlich

Prinz William, der Schirmherr der Welsh Rugby Union ist, und Herzogin Kate verfolgten aufmerksam das Geschehen auf dem Rasen, ihr ältester Sohn schien jedoch hin und wieder mit Langeweile zu kämpfen.

Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate sitzen in den Zuschauerrängen des Twickenham Stadions.
Auf frischer Tat ertappt: Prinz Georges kleiner Fauxpas blieb nicht unbemerkt. © Javier Garcia/Imago

George stützte seinen Kopf auf die Hand und wurde von einem Fotografen sogar beim Nasenbohren erwischt! Für einen anderen Ballsport zeigt der Bruder von Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3) mehr Begeisterung. George spielt aktuell in der Fußballmannschaft seiner Schule mit.*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare