+
Der süße George soll bald mit Mama Kate und Papa William auf große Reise gehen.

Auf den Spuren von Diana

Prinz George: Auf großer Fahrt mit Mama Kate

London - Das neue Jahr bringt für den kleinen Prinz von William und Kate spannende Abenteuer: Das "Royal Baby" soll seine Eltern auf einer Reise nach Australien begleiten.

Der britische Prinz William und seine Frau Catherine reisen im April nach Australien und Neuseeland - und nehmen ihr Baby wahrscheinlich mit auf die große Reise. Wie der Kensington-Palast am Donnerstagabend in London mitteilte, ist geplant, dass der kleine Prinz George den Herzog und die Herzogin von Cambridge begleitet. Die endgültige Entscheidung werde aber erst "zu gegebener Zeit" getroffen.

William und Kate hatten sich seit der Geburt von George am 22. Juli bemüht, ihren Sohn vor der Öffentlichkeit zu schützen. Im April wäre er erst ein Dreivierteljahr alt. William war 1983 etwa genauso alt, als ihn seine Eltern Charles und Diana ebenfalls zu einer Reise nach Australien und Neuseeland mitnahmen. Er war seitdem mehrfach in der Region, zuletzt im März 2011.

Prinz George: Fotos von der Taufe

Prinz George: Fotos von der Taufe

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Die Bayern siegen im Auftaktspiel der neuen Bundesligasaison, das ZDF punktet mit der Live-Übertragung. Auf großes Zuschauerinteresse stoßen aber auch Berichte über den …
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Vicky Leandros blickt auf eine mehr als fünfzigjährige Karriere mit über 55 Millionen verkauften Tonträgern zurück. Und auch in nächster Zeit stehen viele Termine im …
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart

Kommentare