+
Der süße George soll bald mit Mama Kate und Papa William auf große Reise gehen.

Auf den Spuren von Diana

Prinz George: Auf großer Fahrt mit Mama Kate

London - Das neue Jahr bringt für den kleinen Prinz von William und Kate spannende Abenteuer: Das "Royal Baby" soll seine Eltern auf einer Reise nach Australien begleiten.

Der britische Prinz William und seine Frau Catherine reisen im April nach Australien und Neuseeland - und nehmen ihr Baby wahrscheinlich mit auf die große Reise. Wie der Kensington-Palast am Donnerstagabend in London mitteilte, ist geplant, dass der kleine Prinz George den Herzog und die Herzogin von Cambridge begleitet. Die endgültige Entscheidung werde aber erst "zu gegebener Zeit" getroffen.

William und Kate hatten sich seit der Geburt von George am 22. Juli bemüht, ihren Sohn vor der Öffentlichkeit zu schützen. Im April wäre er erst ein Dreivierteljahr alt. William war 1983 etwa genauso alt, als ihn seine Eltern Charles und Diana ebenfalls zu einer Reise nach Australien und Neuseeland mitnahmen. Er war seitdem mehrfach in der Region, zuletzt im März 2011.

Prinz George: Fotos von der Taufe

Prinz George: Fotos von der Taufe

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare