1. Startseite
  2. Boulevard

Prinz Georges Patin erinnert an Lady Di: „Sie hätte ihn unglaublich geliebt“

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Prinz George schaut nachdenklich nach oben (Symbolbild).
Prinz George konnte seine Oma Diana leider nicht mehr persönlich kennenlernen (Symbolbild). © Mark Pain/Imago

Unter Prinz Georges Paten findet sich auch eine enge Freundin von Lady Di. Julia Samuel sorgt dafür, dass die verstorbene Prinzessin immer einen Platz im Leben des Nachwuchs-Royals hat.

London – Bei der Wahl der Paten für ihren erstgeborenen Sohn Prinz George (8) gingen Herzogin Kate (40) und Prinz William (39) mit Bedacht vor. Neben Freunden des Paares zählt unter anderem auch Williams Cousine Zara Tindall (40) zum illustren Kreis der insgesamt sieben Personen. Eine langjährige Freundin von Prinzessin Diana (36, † 1997) durfte ebenfalls das Amt einer Patentante übernehmen. Julia Samuel (62) liegt ihre Aufgabe besonders am Herzen.
24royal.de* verrät hier, mit welchen besonderen Geschenken Julia Samuel ihren Patensohn Prinz George gerne überrascht.

Prinz George und seine Geschwister Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3) konnten ihre Großmutter Prinzessin Diana leider nicht mehr persönlich kennenlernen. Herzogin Kate und Prinz William achten jedoch sehr darauf, dass die „Königin der Herzen“ trotzdem im Leben ihrer Kinder präsent ist. Anlässlich des letzten Muttertages bastelten die drei Cambridge-Sprösslinge beispielsweise Karten für sie und verfassten liebevolle Grüße an ihre „Granny Diana“. Georges Patentante Julia Samuel zählte zu den engsten Vertrauten von Lady Di. Für sie ist es eine besonders große Ehre, die Erinnerungen an ihre Freundin mit ihrem Patenkind teilen zu können. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare