Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude
+
Prinz Harry ist für acht Tage in Lesotho und Südafrika unterwegs.

Für einen guten Zweck

Prinz Harry ehrt die zwei wichtigsten Frauen seines Lebens

London - Prinz Harry hat Einrichtungen einer Hilfsorganisation im afrikanischen Lesotho nach den wohl wichtigsten Frauen in seinem Leben benannt: Seiner Mutter Diana und seiner Kinderfrau.

Der Queen-Enkel ist Mitgründer der Organisation Sentebale, die sich in dem Königreich um Kinder in Not kümmert. Der Eingangsbereich heißt nach der Royal-Nanny Olga Powell. „Als Olga gestorben ist, hat die Familie das Geld für Blumen an Sentebale gespendet“, zitierte die Nachrichtenagentur PA am Donnerstag die Chefin der Organisation, Cathy Ferrier.

Der Speisesaal ist nach Diana benannt, während die gesamte Einrichtung den Namen Mamohato trägt, nach der 2003 gestorbenen Regentin Lesothos. Harry ist von Donnerstag an für acht Tage in Lesotho und Südafrika unterwegs.

Prinzessin Dianas Liebesbriefe stehen zum Verkauf

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesichtscreme für Männer: Es müssen keine Luxusprodukte sein
Feuchtigkeit statt Fett: Das ist der entscheidende Punkt bei der Gesichtspflege für Männer. Die Stiftung Warentest hat zwölf solcher Cremes unter die Lupe genommen. Die …
Gesichtscreme für Männer: Es müssen keine Luxusprodukte sein
Queen Elizabeth besucht die "Chelsea Flower Show"
Ein blumiger Termin. Die britische Königin besuchte auch in diesem Jahr die altehrwürdige "Chelsea Flower Show".
Queen Elizabeth besucht die "Chelsea Flower Show"
Manuel Neuer: Heimliche Hochzeit in Österreich
Tannheim - FC-Bayern-Star Manuel Neuer hat sich getraut. Einen Tag nach der Meisterfeier gaben er und seine Freundin Nina sich am Sonntag in Österreich das Ja-Wort.
Manuel Neuer: Heimliche Hochzeit in Österreich
Elvis‘ Privatjet: Aus diesem bizarren Grund wollen ihn die Fans haben
Ein Privatjet, der einst von Elvis Presley genutzt wurde, wird versteigert. Das lässt manchen bereits von der Wiederauferstehung des „King“ träumen. 
Elvis‘ Privatjet: Aus diesem bizarren Grund wollen ihn die Fans haben

Kommentare