+
Prinz Harry stürzte von seinem Pferd.

Prinz Harry fällt bei Benefiz-Polospiel vom Pferd

New York - Wohltätigkeit kann auch wehtun. Diese Erfahrung musste Prinz Harry machen, als er bei am Sonntag bei einem Benefiz-Polospiel in New York von seinem Pony fiel und unsanft auf dem Boden landete.

Der 25 Jahre alte Sohn von Prinzessin Diana, der auch schon als Soldat in Afghanistan gedient hat, ließ sich aber von dem Sturz nicht aus der Fassung bringen. Er lächelte, stieg wieder auf sein Pony und spielte weiter.

Harrys Mannschaft unterlag in Verlängerung mit 6:5 gegen das Team des Weltklasse-Polospielers Nacho Figueras aus Argentinien. Der Prinz steuerte immerhin zwei Punkte zum Ergebnis seiner Mannschaft bei.

Das sind die reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Mit dem Benefiz-Spiel auf Governor's Island vor Manhattan wollte die Nummer drei der britischen Thronfolge Harry Geld für bedürftige Kinder in dem afrikanischen Königreich Lesotho sammeln. Er wolle das Werk seiner verstorbenen Mutter fortsetzen, sagte der 25-Jährige vor Spielbeginn. Die Preise für einen Zehn-Personen-Tisch im VIP-Bereich lagen zwischen 10.000 und 50.000 Dollar.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“

Kommentare