Prinz Harry bei den Gurkhas

Großbritannien - London Prinz Harry (22) wird immer härter: Jetzt absolviert er eine Ausbildung bei der am meisten gefürchteten Truppe der britischen Streitkräfte - bei den Gurkhas.

Der Queen-Enkel, dem ein Einsatz im Irak verwehrt blieb, nehme derzeit an einer Übung des Elite-Bataillons "Royal Gurkha Rifles" in Wales teil, berichtete die "Sun". Zum Abschluss des Härtetrainings - voraussichtlich am kommenden Mittwoch - werde dem Leutnant ein "Kukri" überreicht. Über diesen traditionellen Gurkha-Krummdolch heißt es, wenn er einmal gezückt worden sei, dürfe er nur mit Blut an der Klinge wieder ins Futteral gesteckt werden.

Gurkhas - Soldaten aus dem Bergkönigreich Nepal am Himalaya - kämpfen seit fast 200 Jahren für die britische Krone und waren an zahlreichen Fronten im Einsatz. Sie gelten als besonders tapfer und skrupellos. Auch deshalb ist es schon vorgekommen, dass Feinde wegliefen, als sich eine Gurkha-Einheit näherte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare