Prinz Harry bei Party mit Messer verletzt

- London (dpa) - Prinz Harry hat sich bei einer Party in London mit einem Messer verletzt und wurde blutend in ein Krankenhaus gebracht. Der Dritte in der britischen Thronfolge musste am Finger genäht werden. Das bestätigte der Hof nach Angaben der Londoner Zeitung "Daily Mail" vom heutigen Samstag.

"Prinz Harry wurde in den frühen Morgenstunden am Mittwoch in das "Guys and St Thomas' Hospital" gebracht, nachdem er sich versehentlich mit einem Küchenmesser geschnitten hat", zitierte das Blatt einen Sprecher von Clarence House, der Residenz von Thronfolger Prinz Charles, Harrys Vater.

"Der Vorfall wirft einmal mehr Fragen zum Verhalten des jungen Prinzen außerhalb seiner Armee-Dienstzeit und zu seinem Hang nach wilden Partys auf", schrieb die "Daily Mail". Nach der kleinen Operation an der Hand sei Harry zu der Party zurückgekehrt, die sich in der Londoner Wohnung seines früheren Mentors Mark Dyer - Ex- Offizier der Elitetruppe Welsh Guards - bis zum Morgen hinzog.

Zu den Gästen der Fete gehörte auch die Fernsehmoderatorin Natalie Pinkham (28), angeblich eine Ex-Freundin des Prinzen. Bereits am Donnerstag hatten Londoner Blätter berichtet, der Prinz habe bei der Party mit ihr geknutscht. Harrys südafrikanische Freundin Chelsy Davy (21) soll wegen der Ausschweifungen so sauer gewesen sein, dass sie ihm einen gemeinsamen Wochenausflug verordnete, durch den der Prinz das Fußballspiel England-Portugal verpassen würde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare