+
Der britische Prinz Harry (l) trifft sich mit jungen Delegierten seiner Wohltätigkeitsorganisation Sentebale bei der 22. Welt-Aids-Konferenz. Foto: Gareth Fuller

Welt-Aids-Konferenz

Prinz Harry: Reden über Aids muss normal sein

Der Herzog von Sussex ist Mitbegründer der Hilfsorganisation Sentebale, die HIV-infizierte Kinder und Jugendliche in Lesotho und Botswana unterstützt. Er folgt damit dem Engagement seiner Mutter Diana.

Amsterdam (dpa) - Der britische Prinz Harry macht sich dafür stark, dass Gespräche über Aids "normal" werden. "Das ist ein Virus, mit dem man heute leben kann", sagte der Prinz bei der Welt-Aids-Konferenz am Montag in Amsterdam.

Der Prinz wünscht auch eine deutlich stärkere Beteiligung junger Leuten am Kampf gegen Aids und HIV. Junge Leute könnten den Politikern dabei entscheidend helfen und so eine Ausbreitung unter Jugendlichen bremsen.

Der 33-Jährige ist Mitbegründer der Hilfsorganisation Sentebale, die HIV-infizierte Kinder und Jugendliche in Lesotho und Botswana unterstützt. Der Herzog von Sussex folgt damit dem Engagement seiner Mutter. Diana hatte sich bereits in den 1980er Jahren für Aids-Kranke eingesetzt und damit weltweit viel Aufsehen erregt.

Harry wird auf der Konferenz am Dienstag an einer Debatte mit der britischen Poplegende Elton John teilnehmen.

Sentebale

Deutsche Aidshilfe

Welt-Aids-Konferenz in Amsterdam

Unaids

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Palina Rojinski: Klassischer Wecker statt Handy am Bett
Für Palina Rojinski ist das Handy Segen und Fluch zugleich. Seit einiger Zeit versucht die Schauspielerin aber immer öfter offline zu sein.
Palina Rojinski: Klassischer Wecker statt Handy am Bett
Vanessa Mai postet heißes Foto und zeigt dabei ein ganz langes Körperteil
Vanessa Mai (26) betont gern ihre weibliche Seite. Nun hat die  Schlagersängerin ein Foto auf Instagram gepostet, dass sie heiß und kämpferisch zeigt. Dabei fällt eine …
Vanessa Mai postet heißes Foto und zeigt dabei ein ganz langes Körperteil
Schwangere Meghan Markle: Wurde etwa der Geburtstermin ausgeplaudert?
Meghan Markle ist schwanger: Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes Baby. Lange war es ein süßes Geheimnis. Wurde nun der Geburtstermin ausgeplaudert?
Schwangere Meghan Markle: Wurde etwa der Geburtstermin ausgeplaudert?
Aus Protest: Mega-Star Rihanna lehnt Auftritt beim Super Bowl ab
Es ist das TV-Spektakel des Jahres: die legendäre Halftime Show während des Super Bowls. Doch Rihanna hat der NFL nun einen Korb erteilt - und einen Auftritt beim Event …
Aus Protest: Mega-Star Rihanna lehnt Auftritt beim Super Bowl ab

Kommentare