+
Der Prinz ist da - Prin Harry bei der Spenden-Gala "Ein Herz für Kinder".

Prinz Harry trotz Schneechaos in Berlin gelandet

Berlin - Schneechaos und Flugausfälle in ganz Europa konnten ihm nichts anhaben: Der britische Prinz Harry ist am Samstag wie geplant in Berlin gelandet. Weniger Glück hatte die Kinderbuchautorin Cornelia Funke.

 Zur Eröffnung ihrer weltweit ersten Ausstellung im Labyrinth Kindermuseum Berlin konnte sie am Samstag nicht kommen. Wegen des Schneechaos hob ihr Flieger in London gar nicht erst ab.

Diese Stars haben "Ein Herz für Kinder"

Diese Stars haben "Ein Herz für Kinder"

Prinz Harry soll am Abend bei der Benefiz-Gala "Ein Herz für Kinder" teilnehmen und einen Preis für sein Engagement entgegennehmen. Wie die britische Botschaft in Berlin mitteilte, residiert der 26-jährige Hotel Adlon. Am Sonntag will er das Brandenburger Tor und die Mauer-Gedenkstätte in der Bernauer Straße besuchen. Anschließend reist der Prinz wieder ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis

Kommentare