+
Prinz Harry will Veteranen zum Nordpol begleiten.

Prinz Harry will Veteranen zum Nordpol begleiten

London - Der britische Prinz Harry will eine Gruppe behinderter Veteranen bei ihrem Versuch begleiten, auf Skiern den Nordpol zu erreichen. Er macht derzeit eine Ausbildung zum Hubschrauberpilot.

Das Team plant, im März in Sibirien zu dem 320 Kilometer langen Treck aufzubrechen. Die Expedition soll die Wohltätigkeitsorganisation Walking with the Wounded unterstützen, deren Schirmherr Harry ist. Die Organisation hilft Soldaten, die schwer verwundet wurden oder Gliedmaßen verloren haben.

Das Büro des Prinzen im St.-James-Palast sagte am Mittwoch, der 26-Jährige würde die Expedition liebend gerne auf einem Teil der Strecke begleiten. Harry wird derzeit vom Heer als Hubschrauberpilot ausgebildet. Eine Entscheidung über Harrys Teilnahme an der Expedition hänge von seinem Ausbildungszeitplan ab, erklärte der Palast.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare