Prinz Harry wird nicht im Irak eingesetzt

- London - Der britische Prinz Harry wird entgegen früheren Ankündigungen nun doch nicht im Irak eingesetzt. Das hat der Armeechef, General General Sir Richard Dannatt, entschieden. Begründung: In jüngster Zeit hätten sich die konkreten Hinweise auf eine extreme Gefährdung des jungen Leutnants im Irak erheblich verdichtet. <br><br> Filmbericht

Dannatt teilte mit, er sei eigens selbst in den Süden des Iraks gereist, wo rund 7200 britische Soldaten stationiert sind.

Der britische Prinz akzeptierte die Entscheidung der Armee mit Bedauern. Er sei sehr enttäuscht, hieß es in einer Stellungnahme von Clarence House, dem offiziellen Sitz seines Vaters, Prinz Charles. Zugleich betonte der Prinz, in der Armee bleiben zu wollen.

 Filmbericht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naomie Harris erhält britischen Ritterorden
Aufregende Tage für Naomie Harris: In London hat sie von der Queen den Ritterorden verliehen bekommen, am Sonntag hat Schauspielerin in Los Angeles Chancen auf einen …
Naomie Harris erhält britischen Ritterorden
George Clooney will sich überraschen lassen
Paris - George Clooney und seine Frau Amal erwarten Zwillinge. Im Interview mit einem französischen Magazin räumt der Hollywood-Star jetzt mit Gerüchten über das …
George Clooney will sich überraschen lassen
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion
Die Designer nutzen die Mailänder Modewoche, um gesellschaftlich ein Zeichen zu setzen. Während Max Mara ein Model mit Kopftuch auf den Laufsteg schickt, spielt Fausto …
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion
Lena Meyer-Landrut erklärt privates Foto mit ihrem Freund
München - Ein privates Foto im Internet, das Lena Meyer-Landrut gemeinsam mit ihrem Freund zeigt, sorgte im Januar bei ihren Fans für Verwunderung. Jetzt stellt sie …
Lena Meyer-Landrut erklärt privates Foto mit ihrem Freund

Kommentare