+
Prinz Harry wünscht sich Fahrt im Formel-1-Auto

Prinz Harry wünscht sich Fahrt im Formel-1-Auto

London - Prinz Harry besuchte am Sonntag das Formel-1-Rennen in Silverstone. Dabei faszinierten ihn die schnellen Autos so sehr, dass er am liebsten selbst mit einem fahren würde.

Prinz Harry würde sich gerne einmal hinter das Steuer eines Formel-1-Wagens setzten. “Wenn mir das jemand anbieten würde, würde ich es liebend gerne ausprobieren“, sagte er dem britischen Nachrichtensender BBC bei seinem Besuch beim Formel-1-Rennen im englischen Silverstone am Sonntag. “Ich glaube nicht, dass ich sehr gut wäre. Aber hoffentlich besser als Hammond in 'Top Gear'. Bei ihm hat es sehr schwierig ausgesehen“, so Harry. Damit spielte er auf einen in Großbritannien legendären Formel-1-Test von TV-Moderator Richard Hammond an. Harry (26) genoss es, die Rennfahrer zu treffen. “Ich habe riesigen Respekt vor diesen Jungs. Es ist ein fantastischer Sport und tausende Menschen sind heute gekommen, um sie zu sehen.“ Nach dem Rennen überreichte der Prinz den Pokal an den siegreichen spanischen Ferrari-Piloten Fernando Alonso.

Die Formal 1 2011: Alle Fahrer und ihre Autos

Die Formel 1 2013: Alle Fahrer und ihre Autos

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare