+
Der britische Prinz Philip (l) bei einer Gartenparty in Edinburgh. 

Erstaunlich rüstig

Prinz Philip geht im August in Rente

Er spricht gut deutsch, steht immmer dezent im Schatten seiner Frau, und geht jetzt in Rente: Prinz Philip, 96.

London - Prinz Philip (96) wird in der kommenden Woche in Rente gehen. Sein letzter offizieller Termin werde eine Parade der Königlichen Marine am 2. August sein, teilte eine Sprecherin des Buckingham-Palastes am Dienstag in London mit. Prinz Philip behalte es sich aber vor, gelegentlich die Queen bei Terminen zu begleiten.

Bereits im Mai hatte der Ehemann von Königin Elizabeth II. angekündigt, sich zurückziehen zu wollen. Damals war als Zeitpunkt der Herbst genannt worden. Die 91-jährige Königin bleibt auf dem Thron, gibt aber zunehmend Verpflichtungen an die jüngeren Royals ab.

Im Juni musste der Prinz zwei Nächte in einem Londoner Krankenhaus verbringen. In den vergangenen Jahren hatte er mehrfach gesundheitliche Probleme, darunter eine Blasenentzündung. Er gilt für sein hohes Alter aber als erstaunlich rüstig.

Philip wurde als Sohn eines Prinzen von Griechenland und Dänemark geboren. Als er mit der Queen 2015 Deutschland besuchte, war das fast so etwas wie eine Reise in seine zweite Heimat. In seinem verzweigten Stammbaum gibt es unzählige Deutsche, er spricht gut Deutsch.

Im Juni musste Prinz Philip (96), der Ehemann von Queen Elizabeth II. in die Klinik. Ein Vorsichtsmaßnahme, wie es hieß.

Prinz Philip - Der Mann an der Seite der Königin

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer

Kommentare