+
Prinz Philip zeichnete in Deutschland stationierte britische Soldaten aus.

Auszeichnung für "Highlanders"

Prinz Philip auf Kurzbesuch in Deutschland

Bad Fallingbostel - Prinz Philip ist am Donnerstag zu einer Stippvisite in Deutschland eingetroffen, um britische Soldaten für ihren Einsatz in Afghanistan auszuzeichnen.

Der 93 Jahre alte Ehemann von Queen Elizabeth II. kam nach Bad Fallingbostel, um die Orden als Ehrenoberst des 4. Bataillons des „Royal Regiment of Scotland“ zu überreichen. Anschließend wollte er während des privaten Besuchs in der St. Barbara Kaserne auch die Familien der Soldaten treffen. Die Männer und Frauen der „The Highlanders“ genannten Einheit sind gerade von einem Einsatz im Süden Afghanistans zurückgekehrt. Großbritannien will seinen Kampfeinsatz in Afghanistan noch in diesem Jahr beenden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
In manchen Fällen muss es nicht zwingend das Außergewöhnliche sein, sondern das Gewöhnliche tut es auch. Bei Eyelinern sollte man beispielsweise eher dem festen Kajal …
Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi

Kommentare