+
Prinz Philip (96) sitzt neben der Queen bei der offiziellen Geburtstagsparade in der Kutsche.

Nach zwei Nächten

Prinz Philip wieder aus dem Krankenhaus entlassen

Es war eine Schocknachricht: Prinz Phillip musste am Dienstagabend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Doch inzwischen wurde er wieder entlassen.

London - Nach zwei Nächten im Krankenhaus ist der Ehemann von Königin Elizabeth II., Prinz Philip, wieder nach Hause entlassen worden. "Ich kann bestätigen, dass der Herzog von Edinburgh heute Morgen das Krankenhaus verlassen hat", sagte ein Sprecher des Buckingham-Palastes am Donnerstag in London. 

Der 96-Jährige Philip war am Dienstagabend ins Londoner King-Edward-VII-Krankenhaus eingeliefert worden. Nach Angaben des Königshauses handelte es sich um eine reine "Vorsichtsmanahme", da sich Philip aufgrund einer Vorerkrankung eine Infektion zugezogen hatte. Prinz Philip steht seit 65 Jahren als Prinzgemahl an der Seite der britischen Königin. Der Palast hatte Anfang Mai angekündigt, dass er ab Herbst in Rente gehen und keine öffentlichen Repräsentationspflichten mehr wahrnehmen will - außer auf eigenen Wunsch. 

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Javier Bardem wirbt für Antarktis-Schutz
Mit dem Schlauchboot reisen Schauspieler selten in Berlin an. Aber der spanische Oscar-Preisträger Xavier Bardem will gar nicht zur Berlinale. Er setzt seinen …
Javier Bardem wirbt für Antarktis-Schutz
Streit zwischen „Sex and The City“-Stars eskaliert: Samantha Jones soll für Teil 3 sterben
„Heuchlerin“, „Du bist nicht meine Freundin“ - diese Worte sind im Streit zwischen den "Sex and the City"-Darstellerinnen Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker gefallen. …
Streit zwischen „Sex and The City“-Stars eskaliert: Samantha Jones soll für Teil 3 sterben
Trauerfeier für dänischen Prinz Henrik in Kopenhagen
Eine Woche nach seinem Tod wird der dänische Prinz Henrik in kleinem Kreis in Kopenhagen beigesetzt. Ein offizielles Staatsbegräbnis hatte er nicht gewollt.
Trauerfeier für dänischen Prinz Henrik in Kopenhagen
Helene-Fischer-Ausfall: Veranstalter meldet sich zu Wort
Helene Fischer (33) scheint wieder gesund zu sein. Das zeigt eine neue, offizielle Mitteilung auf Facebook.
Helene-Fischer-Ausfall: Veranstalter meldet sich zu Wort

Kommentare