+
Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, zu Besuch in Pangbourne. Foto: Adrian Dennis

Royaler Endspurt

Prinz Philip zeigt sich mit Queen bei Schuljubiläum

Der britische Prinzgemahl begleitete seine Frau Queen Elizabeth II. (91) zum 100. Jubiläum einer Privatschule in der Grafschaft Berkshire. Bald will er sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen.

London (dpa) - Erstmals nach seinem angekündigten Rückzug hat sich Prinz Philip (95) am Dienstag in der Öffentlichkeit gezeigt. Der Prinzgemahl besuchte gemeinsam mit Queen Elizabeth II. (91) eine Privatschule in der Grafschaft Berkshire.

Zum 100-Jahr-Jubiläum des Pangbourne College zeigte sich die Queen in einem beigen Kostüm mit passendem Hut und schwarzer Lederhandtasche. Philip, leicht gebeugt, trat im dunkelblauen Anzug mit Einstecktuch auf.

Am vergangenen Donnerstag hatte Philip angekündigt, er werde sich ab Herbst aus der Öffentlichkeit weitestgehend zurückziehen. Die Queen selbst will ihren Verpflichtungen weiter nachkommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barbara Schöneberger zeigt sich im knappen Abendkleid - die Fans haben nur eine Frage
Verführerisch wie nie zeigt sich Barbara Schöneberger im hautengen hochgeschlitzten Kleid. Ihre Fans interessieren sich vor allem für ein ganz bestimmtes Detail.  
Barbara Schöneberger zeigt sich im knappen Abendkleid - die Fans haben nur eine Frage
So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin: „...weil ich nicht will, dass es wahr ist“
Millionen von Fans und die gesammelte Musikwelt trauern um den Star-DJ Avicii (†28). Nun hat sich seine Ex-Freundin mit einer rührenden Nachricht an die Öffentlichkeit …
So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin: „...weil ich nicht will, dass es wahr ist“
"Der Alte" ist wieder vorne
Die ZDF-Krimi-Serie "Der Alte" ist Quoten-Siege gewohnt. Auch am Freitagabend konnte sie sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auf dem zweiten Platz landete ein …
"Der Alte" ist wieder vorne
Natalie Portman boykottiert Preisverleihung aus Protest gegen Netanjahu
Die US-israelische Schauspielerin Natalie Portman will nicht als Unterstützerin von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wahrgenommen werden.
Natalie Portman boykottiert Preisverleihung aus Protest gegen Netanjahu

Kommentare