+
Der britische Thronfolger Prinz William maht eine Ausbildung zum Militärhubschrauber-Piloten.

Prinz William arbeitet an seinem Geburtstag

London - Frisch von diplomatischer Fußball-Mission aus Südafrika zurück ist Prinz William ohne Erholungspause wieder zur Arbeit erschienen. Und das obwohl der britische Thronfolger seinen 28. Geburtstag feiert.

Statt mit Champagner anzustoßen und sich einen freien Tag zu gönnen, ist Prinz William an seinem 28. Geburtstag am Montag, 21. Juni,  ganz normal zum Arbeiten erschienen. Der zweite in der Reihe der britischen Thronfolge absolviert derzeit eine Ausbildung zum Militärhubschrauber-Piloten und kehrte an seinem Geburtstag nach einer Reise durch Südafrika in die Kaserne zurück. Ob im Laufe des Tages doch noch eine kleine Feier anstand, wurde nicht bekannt.

Britische Medien spekulierten erneut über eine Verlobung von William mit seiner Freundin Kate Middleton (28), denn der Prinz hatte einmal in einem Interview gesagt, er wolle erst heiraten, wenn er “mindestens 28 oder 30 Jahre alt“ ist. William war in den vergangenen zehn Tagen zusammen mit seinem Bruder Harry in Südafrika unterwegs gewesen. Unter anderem hatten die Prinzen mehrere Hilfsprojekte und ein Weltmeisterschaftsspiel der englischen Fußball-Nationalmannschaft besucht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare