Prinz William beginnt Ausbildung zum Piloten bei der Luftwaffe

London - Prinz William (25) beginnt seine Ausbildung zum Piloten bei der britischen Luftwaffe: An diesem Montag wird das Training mit Kameraden in der ostenglischen Grafschaft Lincolnshire starten, teilte die Royal Air Force am Freitag mit.

Nach vier Monaten bei der Königlichen Luftwaffe wird William eine Zeit bei der Marine dienen. Mit der Flieger-Ausbildung tritt der 25-Jährige in die Fußstapfen seines Vaters Prinz Charles.

Gegner der Monarchie kritisierten Williams Ausbildung als "Geldverschwendung", da der Prinz sowieso nie als Pilot dienen werde. William hatte im Dezember 2006 seine Militärausbildung an der Akademie Sandhurst abgeschlossen und diente seitdem bei dem Eliteregiment "Blues and Royals", das zur britischen Gardekavallerie gehört.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Die Märchenhochzeit zwischen Diana und Prinz Charles verfolgten Millionen Menschen in der ganzen Welt. Ebenso den erbitterten Rosenkrieg, als es zur Scheidung kam. Was …
Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium

Kommentare