+
Prinz William sorgt sich um seine Ehefrau.

Ehemann sorgt sich um seine Frau

Prinz William bleibt für Kate zu Hause

London - Prinz William hätte am Montag einen öffentlichen Auftritt bei einer Militär-Schauparade gehabt. Doch der Thronfolger ließ den Termin sausen - für seine kränkelnde Ehefrau.

Prinz William (30) beibt für seine unter schwerer Übelkeit leidende schwangere Frau Kate zu Hause. Der Zweite der britischen Thronfolge sagte am Sonntagabend einen öffentlichen Auftritt bei einer Militär-Schauparade ab. Er habe stattdessen „Zeit mit der Herzogin“ verbringen wollen, sagte ein Palastsprecher. Kate hatte nach einem dreitägigen Krankenhausaufenthalt wegen extremer Übelkeit, die zu Flüssigkeitsmangel und Austrocknen führen kann, ihre in den kommenden Tagen anstehenden öffentlichen Auftritte abgesagt.

Im Mutterglück: Strahlende Kate verlässt Krankenhaus

Im Mutterglück: Strahlende Kate verlässt Krankenhaus

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?

Kommentare