Prinz William durfte Mohammed Fayed nicht einladen

- London - Ein Geburtstagswunsch von Prinz William (21) ist am vergangenen Wochenende nicht in Erfüllung gegangen: Wie der "Daily Express" berichtete, wollte die Nummer 2 in der britischen Thronfolge auch den Harrods-Besitzer Mohammed Fayed und dessen Familie zu seiner Party auf Schloss Windsor einladen.

Doch dagegen legte Prinz Charles (54) sein Veto ein. Der Grund: Fayed hat öffentlich Prinz Philip (81) für den Tod seines Sohnes Dodi zusammen mit Prinzessin Diana verantwortlich gemacht. Philip habe den britischen Geheimdienst damit beauftragt, einen Autounfall zu arrangieren, in dem Diana und Dodi sterben würden. Doch William hat Fayeds Kinder aus einem gemeinsamen Badeurlaub kurz vor Dianas Tod noch in guter Erinnerung. "Er war sehr wütend, als er erfuhr, dass ihm sein Wunsch nicht erfüllt worden war", sagte ein "Insider". Fayed bezeichnete die Intervention von Prinz Charles als "weiteren Beweis dafür, dass hier dunkle Kräfte am Werk sind".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare