Prinz William feiert in angeblichem "Kokain-Pub"

- London - Gleich bei seinem ersten Wochenendurlaub von der gestrengen Militärakademie Sandhurst hat Prinz William (23) Pech gehabt: Reporter beobachteten, wie die Nummer Zwei in der britischen Thronfolge mit Freunden ausgelassen in einem Pub feierte, in dem angeblich zur selben Zeit Drogen gehandelt wurden. Das berichteten Londoner Boulevardblätter.

William selbst sei nicht mit Drogen gesehen worden, jedoch habe sein 23-jähriger Freund Guy Pelly vor Zeugen an einem Joint gezogen, berichtete der "Daily Mirror". Nach Angaben der Zeitung "The Sun" ist der Pub "The Tunnel House", der unweit des Landesitzes Highgrove von Williams Vater Prince Charles in Südwestengland liegt, "ein bekannter K Spot". Das "K" stehe dabei für Kokain.

Während Prinz Williams Party mit Wodka und Bier auf Hochtouren lief, seien nur wenige Meter von ihm und seiner Freundin Kate Middleton entfernt Drogen verkauft worden, berichteten die Klatschblätter. Dealer hätten Kokain, Haschisch und Ectasy angeboten.

Williams Freund Guy gab der Reportermeute die Schuld an der peinlichen Szene. "Es gibt keinen Zweifel, dass jemand das alles inszeniert hat, um uns vorzuführen, besonders den Prinzen", schimpfte er. Die Haschisch-Zigarette, mit der Zeugen Guy sahen, soll ihm ein attraktives Mädchen ohne Vorwarnung auf der Tanzfläche in die Hand gedrückt haben.

Der Wirt des alteingesessenen Pubs wies Behauptungen zurück, wonach sich dort üblicherweise Drogendealer herumtreiben würden: "Wenn ich hier jemanden beim Dealen erwischen würde, dann würde ich sofort die Polizei rufen." Williams jüngerer Bruder Harry (21) war nach Angaben der "Sun" 2002 in einem Pub, der in der Nähe liegt, beim Marihuana-Rauchen erwischt worden.

Auf einen ähnlichen Skandal scheinen die Reporter gehofft zu haben, die am Samstag William nachspürten. Der Prinz hatte Anfang Januar in Sandhurst seine elfmonatige Offiziersausbildung begonnen. Nach fünf Wochen Grundausbildung hatte er jetzt zum ersten Mal Ausgang. Drogenvergehen führen nach den Regeln in Sandhurst zum Ausschluss von der Offiziersschule.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen
Erst am Samstag hatte Victoria Swarovski den schönsten Tag ihres Lebens: Die 23-Jährige heiratete ihren langjährigen Freund Werner Mürz.
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen
König Willem-Alexander und Máxima bei Papst Franziskus
Das niederländische Königspaar hält sich zu einem mehrtägigen Staatsbesuch in Italien auf. In Rom kam es dabei zu einem Wiedersehen mit dem Papst.
König Willem-Alexander und Máxima bei Papst Franziskus

Kommentare