Ehe für alle? Merkel rückt vom Nein der CDU ab

Ehe für alle? Merkel rückt vom Nein der CDU ab
+
Geburtstag am Vatertag: Prinz William hat doppelten Grund zu feiern.

33 Jahre

Prinz William feiert Geburtstag am britischen Vatertag

London - Doppeltes Fest für Prinz William: Der zweite der britischen Thronfolge hat am Sonntag sowohl seinen 33. Geburtstag als auch den britischen Vatertag gefeiert.

Details dazu gab es vom Palast - wie gewöhnlich - nicht. Auf dem offiziellen Twitter-Account von William, seiner Frau Kate (33) und seinem Bruder Harry (30) wurden aber Bilder gepostet, auf denen der Prinz seinem Sohn George einen Kuss gibt und zusammen mit seinem Vater, Thronfolger Prinz Charles (66), und Harry herzlich lacht.

William ist am 2. Mai zum zweiten Mal Vater geworden, im Juli wird Prinzessin Charlotte getauft. Nach einer Pause hat er seine Ausbildung zum zivilen Rettungspiloten wieder aufgenommen. Er lebt mit den Kindern und Kate hauptsächlich auf einem Landsitz in der englischen Grafschaft Norfolk. Der britische Vatertag wird am dritten Juni-Sonntag gefeiert. Viele Kinder schreiben ihren Vätern eine Grußkarte oder unternehmen gemeinsam etwas mit ihnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
Die Tragödie von Manchester hat auch Céline Dion tief bewegt. Bei einem Konzert in Leeds gedachte sie der Opfer mit rührenden Worten.
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester

Kommentare