+
Die britischen Prinzen Harry und William haben ein Herz für Tiere - und keines für Jagdwilderer.

„Die Zeit verrinnt"

Prinz William forciert Kampf gegen Jagdwilderei

London - Prinz William macht Druck bei seinem Kampf gegen den illegalen Handel mit Elfenbein und anderen Teilen von gewilderten Tieren.

In einem Gastbeitrag für die Zeitung „Daily Telegraph“ schrieb der 32-Jährige am Samstag, „die Zeit verrinnt“. Wilderei und illegaler Handel drohten, einige der faszinierendsten Kreaturen in der Natur, darunter Elefanten und Nashörner, auszurotten. William will Anfang Dezember in Washington an einem Forum der Weltbank zum Thema Wilderei von Großwild in Afrika und Asien teilnehmen.

Vor allem sollen dort Maßnahmen, wie der Handel mit Teilen von Tieren über Staatsgrenzen hinweg eingedämmt werden. In vielen Ländern ermöglicht die Korruption in Behörden den organisierten Wilderern ihr illegales Millionengeschäft. In einigen Nationalparks müssten die Ranger bereits gegen bis an die Zähne bewaffnete Wilderer vorgehen.

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne

Kommentare