+
Prinz William fliegt auch im Linienflugzeug.

Passagiere trauen ihren Augen kaum

Prinz William nimmt den Linienflieger

London - Da staunten die Passagiere im Flieger nach Manchester nicht schlecht: Sie hatte einen VIP-Gast an Bord. Es handelte sich um keinen geringenen als Prinz William.

Wie die Fluggäste den "Manchester Evening News" berichteten, kam der Herzog von Cambrige in Zürich an Bord eines Linienflugs der Swiss International Air Lines und löste großes Erstaunen aus. 

Prinz William wurde als erster an seinen Platz in der ersten Klasse geführt. Er blieb allerdings nicht lange unerkannt. Das Personal zog den Vorhang zur ersten Klasse erst zu, als der Jet abhob - die Passagiere hatten ihn längst gesehen.

Den Berichten der Passagiere zufolge war Prinz William guter Laune. Der 30-Jährige befand sich wahrscheinlich auf dem Rückflug von einer Hochzeit im schweizerischen Arosa.

Königin der Rekorde: Queen Elizabeth regiert seit 60 Jahren

Königin der Rekorde: Queen Elizabeth II.

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Benning
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Benning
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys "Elsa" hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte …
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar

Kommentare