Prinz William und Prinz Harry auf dem Star-Wars-Set: Bilder
1 von 18
Gruppenbild mit Wookie.
Prinz William und Prinz Harry auf dem Star-Wars-Set: Bilder
2 von 18
Während Prinz Harry sich mit Luke Skywalker unterhielt, plauderte Prinz William mit Chewbacca.
Prinz William und Prinz Harry auf dem Star-Wars-Set: Bilder
3 von 18
John Boyega lauschte aufmerksam den Worten des Prinzen.
Prinz William und Prinz Harry auf dem Star-Wars-Set: Bilder
4 von 18
Prinz William hätte den Droiden BB-8 wohl am liebsten mit in den Buckingham Palast genommen.
Prinz William und Prinz Harry auf dem Star-Wars-Set: Bilder
5 von 18
Am Anfang reagierte Prinz Harry noch ein wenig zurückhaltend auf den haarigen Wookie Chewbacca.
Prinz William und Prinz Harry auf dem Star-Wars-Set: Bilder
6 von 18
"Was sagst du, Chewie? Es gibt kein Bier auf Tatooine?"
Prinz William und Prinz Harry auf dem Star-Wars-Set: Bilder
7 von 18
Reich mir die Hand, mein royaler Freund!
Prinz William und Prinz Harry auf dem Star-Wars-Set: Bilder
8 von 18
Ein pelziger Händedruck.

Prinz William und Prinz Harry auf dem Star-Wars-Set: Bilder

London - Wie kleine Kinder freuten sich die Prinzen William und Harry, als sie die Dreharbeiten am nächsten Teil der Star Wars-Sage besuchen durften.

Die beiden Queen-Enkel William (33) und Harry (31) haben am Dienstag die Pinewood-Studios nahe London besucht. Dort finden zur Zeit die Dreharbeiten für den nächsten Star-Wars-Film „Episode VIII“ statt. Schauspielerin Daisy Ridley, die im jüngsten Film „Das Erwachen der Macht“ eine der Hauptrollen spielte, führte die Prinzen durch die Filmstudios.

William und Harry konnten nicht widerstehen, als sie Laserschwerter in die Hände bekamen. Die beiden lieferten sich ein Scheingefecht, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete. „Hast du Angst?“, soll William seinen jüngeren Bruder gefragt haben, als er das Laserschwert auf ihn richtete. Hatte Harry natürlich nicht - er zielte mit einem Hieb auf Williams Unterleib. Der wich geschickt aus.

Auf ihrer Tour durch das Set plauderten die royalen Gäste außerdem mit Luke-Skywalker-Darsteller Mark Hamill und erhielten eine haarige Umarmung von einem Darsteller im Chewbacca-Kostüm.

Als der erste Star-Wars-Film 1977 in die Kinos kam, waren die beiden Prinzen noch nicht einmal geboren. Berühmtester britischer Schauspieler in der Star-Wars-Filmreihe ist Alec Guinness, der den Obi-Wan Kenobi spielte. „Episode VIII“ soll 2017 in die Kinos kommen.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Helene Fischer: Liebes-Erklärung an Florian bei Comeback in Wien
Helene Fischer hat ihrer Krankheit am Freitag in Wien ihr Comeback gegeben. Sie rührte die Zuschauer mit einer Liebeserklärung an Florian Silbereisen.
Helene Fischer: Liebes-Erklärung an Florian bei Comeback in Wien
Emotionaler Ausbruch: Als Helene Fischer spricht, erlebt die ganze Stadthalle einen Gänsehaut-Moment
Zehn Tage war sie krank, sieben Konzerte musste sie absagen, endlich konnte Helene Fischer wieder auf die Bühne. In Wien gab sie ihr Comeback - mit emotionalen Momenten. 
Emotionaler Ausbruch: Als Helene Fischer spricht, erlebt die ganze Stadthalle einen Gänsehaut-Moment
New Yorker Modewoche: Pink, Glitzer und Animal Prints
Die New Yorker Modewoche verabschiedet sich mit Glanz und Glitter: Metallic-Effekte sind auch im kommenden Winter ein Hingucker. Gleichzeitig setzen die Modehäuser auf …
New Yorker Modewoche: Pink, Glitzer und Animal Prints
Dänischer Prinz Henrik gestorben
Es dauerte etwas, bis die Dänen mit ihrem Prinzen Henrik warm wurden. Für Königin Margrethe aber war er in all den Jahren immer der innigste Vertraute. Trotzdem werden …
Dänischer Prinz Henrik gestorben

Kommentare