+
Prinz William (Mitte) in Arosa

Beinahe-Ausrutscher

Prinz William sorgt bei Hochzeit für Schmunzeln

Arosa - Falsches Schuhwerk? Prinz William hat am Samstag in der Schweiz mit unfreiwilligen Beinahe-Ausrutschern eine Hochzeitsgesellschaft unterhalten.

Als er eine Kirche im Wintersportort Arosa (Kanton Graubünden) verließ, glitt der 30 Jahre alte britische Thronfolger mehrmals fast aus. Die Zuschauer - unter ihnen seine schwangere Ehefrau Kate und Bruder Harry - amüsierten sich.

Die Royals hatten zuvor an der Trauung zweier befreundeter Sportler teilgenommen. In der evangelischen Kirche von Arosa gaben sich die britisch-schweizerische Olympiasiegerin im Dressurreiten, Laura Bechtolsheimer, und der britische Polospieler Mark Tomlinson das Ja-Wort.

Am Freitag waren die Prinzen William und Harry auf Skiern auf den Pisten von Arosa unterwegs, während Herzogin Kate eine Schlittenfahrt unternahm. Wie die Schweizer Nachrichtenagentur sda berichtete, trafen sich die Blaublüter aus London auch auf der rund 2000 Meter hoch gelegenen Tschuggenhütte zum Raclette. „Dabei tranken die beiden Prinzen ein kühles Bierchen“, berichtete die Agentur.

dpa

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare