+
Ob Herzogin Kate das wohl gefällt? Prinz William versucht sich für einen guten Zweck als Rockstar.

Mit Taylor Swift und Bon Jovi

Prinz William rockt die Bühne

London - Die Fliege saß vielleicht doch ein bisschen eng: Prinz William (31), Nummer zwei der britischen Thronfolge, hat bei einer Wohltätigkeits-Gala versucht, seine Künste als Rockstar unter Beweis zu stellen.

Die Stimme geriet dabei nach Berichten von Ohrenzeugen etwas dünn im Vergleich zu seinen Partnern. An der Seite von US-Popstar Taylor Swift und Rock-Profi Jon Bon Jovi sang er auf der Bühne im Kensington Palast den Refrain von Bon Jovis „Living On A Prayer“. Swift (23) klatschte den Prinzen anschließend zur Anerkennung ab. Jon Bon Jovi war bei der Gala für seine Verdienste um das Schicksal von Wohnungslosen geehrt worden. Er ist Schirmherr der Organisation Centrepoint.

Prinz George: Fotos von der Taufe

Prinz George: Fotos von der Taufe

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare