+
Prinz William wird zwei Tage auf der Mittelmeer-Insel verbringen.

Auf den Spuren seines Vaters

Prinz William vertritt Kate in Malta

Valletta - Prinz William (32) ist als Vertreter seiner schwangeren Frau Kate für einen offiziellen Besuch in Malta eingesprungen. Der britische Prinz begann am Samstag in Valetta einen zweitägigen Aufenthalt auf der Mittelmeer-Insel.

Im Mittelpunkt standen dabei die Feiern zum 50. Unabhängigkeitstag der einstigen britischen Kolonie. Herzogin Kate (32), die auf Malta ihre erste offizielle Auslandsreise allein absolvieren sollte, hatte den Trip wegen Schwangerschaftsübelkeit abgesagt.

Mit dem Besuch auf Malta reist William auch auf den Spuren seines Vaters und seiner Großeltern. Sein Vater Prinz Charles verbrachte von 1949 bis 1951 seine frühe Kindheit mit seinen frisch verheirateten Eltern auf der Insel - vor dem Thronantritt der Queen. Im Zweiten Weltkrieg war die Insel eine wichtige Militärbasis der Briten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Wendler: Hat er seinen Sixpack nur aufgemalt?
Kaum ein Foto, auf dem Schlagerstar Michael Wendler in letzter Zeit nicht oberkörperfrei seine Bauchmuskeln präsentiert. Allerdings gibt es Zweifel, ob der Sixpack des …
Michael Wendler: Hat er seinen Sixpack nur aufgemalt?
„Oh Happy Day“- Sänger Edwin Hawkins tot
Die Musikwelt trauert um eine Gospel-Legende Edwin Hawkins. Der Sänger ist im Alter von 74 Jahre gestorben.  
„Oh Happy Day“- Sänger Edwin Hawkins tot
Geheime Kunst-Aktion: Dieser Superstar besprayt in München eine Hauswand
Eine Hauswand in der Altstadt soll von eine Künstlerin besprüht werden - irgendwann in der Nacht. Sie nennt sich Bambi. Doch ein Münchner Galerist ist sich sicher zu …
Geheime Kunst-Aktion: Dieser Superstar besprayt in München eine Hauswand
Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan
Der plötzliche und unerwartete Tod von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan sorgt für Spekulationen.
Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan

Kommentare