+
Prinz William ist Rettungspilot der britischen Luftwaffe und wird bald auf den Falklandinseln eingesetzt.

London verteidigt Prinz Williams Einsatz als Rettungspilot 

London - Ab Februar wird Prinz William für zwei Monate als Rettungspilot der britischen Luftwaffe auf den Falklandinseln eingesetzt. Für die argentische Regierung ist das ein Akt der Provokation.

Die britischen Streitkräfte haben nach scharfer Kritik aus Argentinien die Stationierung von Prinz William auf den Falklandinseln verteidigt. Die Entscheidung, Prinz William im Februar und März 2012 als Rettungs-Pilot der britischen Luftwaffe auf die Falklandinseln zu versetzten “war und ist nicht als Provokation gemeint“, erklärte der britische Generalstabschef David Richards am Sonntag.

William und Kate in Kalifornien

William und Kate in Kalifornien

Ein ranghoher argentinischer Regierungsbeamter, Sebastian Brugo Marco, hatte die am Mittwoch bekannt gegebene Entscheidung Großbritanniens in der Zeitung “La Nación“ als provokativen Akt verurteilt. 2012 jährt sich der Falkland-Krieg zwischen Argentinien und Großbritannien zum 30. Mal.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hand am Po: Hat Sophia Thomalla schon wieder einen Neuen?
Auf wessen Schoß sitzt Sophia Thomalla denn hier? Ganz vertraut legt dieser junge Mann den Arm sie. Ist er womöglich der neue Mann an Thomallas Seite?
Hand am Po: Hat Sophia Thomalla schon wieder einen Neuen?
Protz-Foto: Carmen Geiss kühlt sich Füße mit kaltem Wein
Carmen Geiss hat es mal wieder geschafft: Mit einem Internet-Selfie bringt sie die Netz-Gemeinde gegen sich auf. Grund: Das anhaltende Proll-Geprotze der …
Protz-Foto: Carmen Geiss kühlt sich Füße mit kaltem Wein
Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. Der DFB will den Eklat analysieren. Die Sängerin selbst gibt sich locker - den Auftritt hat sie …
Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
John Travolta verschenkt Boeing an Museum
Schon seit Jahrzehnten sitzt John Travolta selbst hinter dem Steuerknüppel. Jetzt trennt sich der leidenschaftliche Pilot von seiner geliebten Boing 707.
John Travolta verschenkt Boeing an Museum

Kommentare