+
Die britischen Prinzen Harry (r.) und William haben ihre Tour beendet.

Prinzen Harry und William beenden Motorrad-Rallye

Johannesburg - Entspannt und gut gelaunt haben die britischen Prinzen William (26) und Harry (24) am Samstag eine 1700 Kilometer lange Motorrad-Rallye durch einen Teil Südafrikas beendet.

Der nationale Fernsehsender e-tv zeigte die beiden am Abend bei der Ankunft in der Hafenstadt Port Elizabeth fröhlich winkend. Sie waren am vergangenen Samstag mit etwa 80 anderen Teilnehmern - darunter auch einige Sicherheitsbeamte - im Ferienort Port Edwards zur achttägigen "Enduro Africa 2008" gestartet. Der Erlös der Rallye soll drei Wohltätigkeitsorganisationen zugutekommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor

Kommentare