Prinzen sprechen erstmals im TV über den Tod von Prinzessin Diana

- London - Zehn Jahre nach dem Tod ihrer Mutter denken William (24) und Harry (22) immer noch "jeden Tag" an Prinzessin Diana und ihren Unfall in einem Pariser Autotunnel. Das bekannten die Prinzen erstmals in einem gemeinsamen Interview, das in Großbritannien für Aufsehen sorgte.

"Ich werde niemals aufhören, mich darüber zu wundern", sagte Prinz Harry in dem Interview des US-Senders NBC, aus dem vorab Auszüge veröffentlicht wurden. Wahrscheinlich werde "niemand jemals wissen", was in der verhängnisvollen Unfallnacht zum 31. August 1997 wirklich geschah.

Der Hof bemühte sich umgehend die Äußerung klarzustellen. Die Prinzen hätten "niemals daran gezweifelt, dass der Tod ihrer Mutter ein Unfall war", sagte Prinzensprecher Paddy Harverson nach Angaben der Zeitung "Sun" vom Mittwoch. "Natürlich denken Harry und William viel darüber nach, ob der Unfall hätte verhindert werden können."

Trotz der Richtigstellung könnte die Interview-Äußerung nach Ansicht von Beobachtern den Spekulationen über den Tod Dianas neue Nahrung geben. Der ägyptische Millionär Mohammed al-Fayed, dessen Sohn Dodi damals an der Seite Dianas in dem Unfall-Mercedes starb, behauptet seit Jahren, die beiden seien einem vom Königshaus inszenierten Mordkomplott zum Opfer gefallen.

Die Untersuchung von Scotland Yard war nach drei Jahren im vergangenen Dezember zu dem Schluss gelangt, dass der Tod von Diana und Dodi Ergebnis eines Unfalls war. Schuld sei der Fahrer ihres Wagens gewesen, der unter Alkoholeinfluss zu schnell gefahren sei. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare