+
Prinzessin Caroline von Hannover musste vor Gericht eine Niederlage einstecken.

Klage gegen ein Urlaubsfoto

Prinzessin Caroline scheitert vor Gericht

Straßburg - Wegen eines 2002 veröffentlichten Urlaubsfotos zog Prinzessin Caroline von Hannover vor Gericht. Jetzt wurde ihre Klage von den Richtern zurückgewiesen - mit einer ausführlichen Begründung.

Prinzessin Caroline von Hannover (56) ist mit einer Klage gegen Pressefotos vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) gescheitert. Der EGMR wies am Donnerstag in Straßburg die Beschwerde der Prinzessin über die angebliche Missachtung ihres Privatlebens zurück. Es ging um ein erstmals 2002 veröffentlichtes Urlaubsfoto von Caroline mit ihrem Ehemann Ernst August von Hannover in Kenia. Sie hatte geltend gemacht, das Foto sei gegen ihren Willen aufgenommen worden. Deutsche Gerichte hätten die spätere Veröffentlichung dieses und anderer privater Fotos in der Regenbogenpresse nicht verboten - obwohl der EGMR dies 2004 als Verstoß gegen die Achtung des Privatlebens gerügt habe.

Die Straßburger Richter kamen dagegen zu dem Schluss, dass deutsche Gerichte nach 2004 sehr wohl zwischen dem Schutz des Privatlebens der Prinzessin und dem öffentlichen Interesse an ihrem normalen Leben abgewogen hätten. „Die nationalen Gerichte haben auch sehr wohl die Rechtsprechung des EGMR berücksichtigt“, hieß es in der Urteilsbegründung.

Ferner habe Caroline nicht behauptet, dass das Foto heimlich aufgenommen worden sei. Daher fehle es an „außergewöhnlichen Umständen, die eine Verbot der Veröffentlichung rechtfertigen würden“. Gegen das Urteil kann Berufung eingelegt werden.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Nach dem Duschen und Baden verlangt die Haut nach Pflege. Öle bieten sich dafür besonders gut an. Damit die Freude an den Beauty-Produkten lange währt, kommt es auf die …
Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot

Kommentare