+
Die kleine Prinzessin Charlotte wird am Sonntag getauft.

Royal Baby II

Prinzessin Charlotte wird getauft: Das sind die Paten

Sandringham - Zwei Monate nach ihrer Geburt wird mit der kleinen Prinzessin Charlotte der jüngste Spross der britischen Royals in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen.

Alte Freunde von Prinz William und seiner Frau Kate werden als Taufpaten die kleine Prinzessin Charlotte durch ihre Kindheit begleiten. Zum Kreis der Paten gehören Kates Tennis-Freundin Sophie Carter, Prinz Williams Klassenkamerad James Meade und Kates Cousin Adam Middleton. Auch Laura Fellowes, ein Spross aus der Spencer-Familie von Prinzessin Diana, sowie Thomas van Straubenzee, ein Grundschul-Freund Williams, wurden auserkoren, wie der Kensington Palast am Sonntag mitteilte. Die Taufe ist für den späten Nachmittag im ostenglischen Sandringham geplant.

Bei dem feierlichen Taufgottesdienst in der Kirche Saint Mary Magdalene werden neben den Eltern auch Queen Elizabeth II. und ihr Ehemann Prinz Philip sowie Thronfolger Prinz Charles und seine Frau Camilla zugegen sein. Neben den Taufpaten und deren Gatten dürfen mütterlicherseits auch Michael und Carole Middleton als Großeltern sowie Kates Geschwister Pippa und James dabei sein. Prinz Harry fehlt. Er befindet sich auf einer Auslandsreise.

Am Nachmittag haben sich bereits erste Schaulustige in Sandringham versammelt, um einen Blick auf die königliche Familie zu erhaschen.

Das Taufkleid der Prinzessin

Nachwuchs der Windsors wird in einem Gewand in die Kirche aufgenommen, das Hofschneiderin Angela Kelly 2008 gefertigt hat. Und zwar als Kopie eines Kleidchens, das für die älteste Tochter von Queen Victoria (1819-1901) angefertigt worden war. Das Original von 1841 hatten unter anderem die Queen, Prinz Charles und seine Söhne William und Harry bei ihren Taufen getragen.

Das königliche Taufbecken

Britische Medien berichten, anlässlich der Taufe würde sogar ein Teil des britischen Kronschatzes - ein Taufbecken - nach Sandringham gebracht. Dabei verlassen die Kronjuwelen so gut wie nie den Tower of London geschweige denn London überhaupt. Hofjuwelier Martin Swift sagte, das Taufbecken verlasse seines Wissens zum ersten Mal London. "Und hoffentlich kehrt es unbeschädigt zurück." Die kleine Charlotte soll mit Jordan-Wasser getauft werden.

Zur Taufe der kleinen Prinzessin wurden extra Sondermünzen geprägt.

Prinz George herzt sein Schwesterchen

Royale Geschwisterliebe: Prinz George herzt Charlotte

Das war die Taufe von Prinz George

Prinz George: Fotos von der Taufe

dpa/wes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare