+
Infantin Cristina von Spanien ist das erste Mitglied aus der Königsfamilie, dem der Prozess gemacht wird.

Steuerskandal

Infantin Cristinas Termin vor Gericht vorgezogen

Palma de Mallorca - Die Vernehmung der spanischen Königstochter Cristina, die wegen Steuerbetrugs und Geldwäsche angeklagt ist, soll nun schon Anfang Februar stattfinden.

Die Vernehmung der spanischen Königstochter Cristina wegen des Verdachts der Geldwäsche und des Steuerbetrugs ist um einen Monat vorgezogen worden. Der zuständige Richter José Castro gab am Montag in Palma de Mallorca bekannt, die 48-jährige Infantin - Tochter von König Juan Carlos und Königin Sofía - für den 8. Februar vorgeladen zu haben. Die Vernehmung war davor am 8. März angesetzt gewesen. Der Ermittlungsrichter zog den Termin vor, nachdem Cristina auf einen Einspruch gegen ihre Vorladung verzichtet hatte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Huch! Busen-Blitzer bei Oscars dank durchsichtigem Kleid
Los Angeles - Da bekam wohl so mancher Schnappatmung: Am Rande der Oscar-Verleihung ist es zu einem Busen-Blitzer gekommen. Carolina Parsons zeigte obenrum ihre ganze …
Huch! Busen-Blitzer bei Oscars dank durchsichtigem Kleid
Herzversagen: „Game of Thrones“-Riese stirbt mit nur 36 Jahren
London - Großbritannien trauert um seinen größten Mann: Der britische Schauspieler Neil Fingleton, bekannt aus „Game of Thrones“, ist am Samstag unerwartet und viel zu …
Herzversagen: „Game of Thrones“-Riese stirbt mit nur 36 Jahren
Niederländische Königsfamilie im Skiurlaub
Seit 1959 verbringen die Oranjes jedes Jahr rund zwei Wochen im österreichischen Lech. Nach dem offiziellen Pressetermin hoffen die Royals auf Privatsphäre.
Niederländische Königsfamilie im Skiurlaub
Bündchen und Brady feiern Hochzeitstag viral
Verliebte Worte im Netz. Gisele Bündchen und Ehemann Tom Brady geben sich zum Hochzeitstag zeitgemäß.
Bündchen und Brady feiern Hochzeitstag viral

Kommentare