+
Stil-Ikone Prinzessin Diana

Mehr als 130 000 Euro

Prinzessin Diana: Kleider für Mega-Summe verkauft

London - Für mehr als 130 000 Euro sind am Dienstagabend zwei Kleider der 1997 verstorbenen Prinzessin Diana in London versteigert worden.

Unter den Kleidern war ein Abendkleid, das Lady Di 1986 bei einem Besuch im Wiener Burgtheater getragen hatte. Für das türkisfarbene Kleid mit Glitzer-Look und Schulterpolstern bezahlte ein britisches Museum, dessen Name nicht genannt wurde, 96 000 Pfund (120 000 Euro). Das Kleid habe „mehr Hollywood-Glamour als die Kleider, die sie üblicherweise trug“, sagte Auktionator Kerry Taylor.

Auch ein kariertes Kleid der Prinzessin, ebenfalls türkisfarben, kam bei der Gelegenheit unter den Hammer. Diana trug es 1985 bei einem Besuch in Venedig. Das damals von der Presse als „Pferdedecke“ verspottete Kleid erzielte immerhin 11 250 Pfund (14 000 Euro). Es wurde vom selben Museum erworben.

Beide Kleider waren angeblich von Susan Barrantes, der Mutter von Prinz Andrews Ex-Frau Sarah Ferguson, an einen Second-Hand-Laden verkauft worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare