1. Startseite
  2. Boulevard

Prinzessin Eugenie im Baby-Glück: Die Queen-Enkelin ist zum ersten Mal Mutter geworden

Erstellt:

Kommentare

Prinzessin Eugenie
Große Freude für Prinzessin Eugenie © IMAGO/Frank Sorge

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank sind zum ersten Mal Eltern geworden. Das teilte sowohl der Buckingham-Palast als auch die Enkelin der Queen selbst auf Instagram mit.

London Royaler Familienzuwachs in Großbritannien: Prinzessin Eugenie von York und ihr Mann Jack Brooksbank sind Eltern eines Jungen geworden. Das teilte der Buckingham-Palast auf dem offiziellen Instagram-Account mit. In dem Statement ist zu lesen, dass Ihre königliche Hoheit Prinzessin Eugenie am 9. Februar 2021, um 8:55 Uhr im Portland Hospital einen gesunden Sohn zur Welt gebracht habe. Im gleichen Krankenhaus hatte auch schon Eugenie das Licht der Welt erblickt. Der Wonneproppen wiege rund 3650 Gramm. Aus der Erklärung geht auch hervor, dass Eugenies Ehemann Jack Brooksbank bei der Geburt dabei war. Mutter und Kind seien zudem wohlauf. Für das Paar ist es das erste Kind.

Zahlreiche Glückwünsche ließen nicht lange auf sich warten. Wie das „Hello“-Magazin berichtet, sollen auch Prinz Harry und Herzogin Meghan zu den ersten Gratulanten gehört haben. Beide hätten sich privat bei den Neu-Eltern gemeldet. Besonders Harry und Eugenie soll eine enge Freundschaft verbinden, sie soll angeblich auch eine der Ersten gewesen sein, die damals von seiner Beziehung zu Meghan wusste. Auch Königin Elizabeth II. (94), ihr Mann Prinz Philip (99) sowie Eugenies Eltern, Sarah Ferguson (61) und Prinz Andrew (60), seien „hoch erfreut“, hieß es in einer Pressemitteilung.

Prinzessin Eugenie ist erstmals Mutter geworden: Sie postete auf Instagram selbst ein Foto 

Die 30-jährige frischgebackene Mama veröffentlichte auch selbst auf ihrem eigenen Instagram-Account ein Bild. Sie ist eine der wenigen Royals, die ein privates Instagram-Profil hat. Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt zwei große Hände, die sanft ein sehr kleines Händchen halten. Den süßen Schnappschuss betitelte Prinzessin Eugenie für ihre Follower lediglich mit drei blauen Herzen.

Auf welchen Namen der royale Spross hören wird und ob er einen royalen Titel erhalten wird, dies ging vorerst nicht aus dem Statement hervor. Das Royal-Baby nimmt Platz elf der britischen Thronfolge ein - für Königin Elizabeth II. ist es bereits der neunte Urenkel. Für Sarah Ferguson und Prinz Andrew ist es hingegen das erste Enkelkind. Eugenies ältere Schwester Prinzessin Beatrice hatte im vergangenen Sommer in aller Heimlichkeit ihren Verlobten Edoardo Mapelli Mozzi geheiratet. Aufgrund von Corona fand die Trauung jedoch nur im kleinsten und engsten Kreise statt.

Eugenie und Jack gaben sich im Herbst 2018 auf Schloss Windsor das Jawort – wenige Monate nach der Traumhochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan.

Auch interessant

Kommentare