+
Das britische Königshaus hat sich am Dienstag empört und enttäuscht über Pläne des italienischen Magazins „Chi“ geäußert, Fotos der schwangeren Herzogin von Cambridge und ihres Mannes Prinz William zu veröffentlichen.

Empörung im britischen Königshaus

Pikante Bikini-Fotos von Kate mit Baby-Bauch

London - Die Oben-Ohne-Fotos von Prinzessin Kate gingen im vergangenen Spätsommer um die Welt. Jetzt will ein italienisches Magazin offenbar wieder pikante Bilder von ihr drucken - im Bikini mit Baby-Bauch.

Das britische Königshaus hat sich am Dienstag empört und enttäuscht über Pläne des italienischen Magazins „Chi“ geäußert, Fotos der schwangeren Herzogin von Cambridge und ihres Mannes Prinz William zu veröffentlichen. Paparazzi haben das Paar an einem Strand in der Karibik fotografiert. Ihre Veröffentlichung wäre eine klare Verletzung des Rechts auf Privatsphäre, hieß es in einer Mitteilung von St. James's Palace. Die Fotos sollen die ehemalige Kate Middleton im Bikini zeigen.

Royal Baby: Bei Kate haben die Wehen eingesetzt!

Oben-Ohne-Fotos von Prinzessin Kate im Urlaub in Frankreich waren im vergangenen Jahr an die Öffentlichkeit geraten. William und Kate verklagten ein französisches Magazin wegen der Veröffentlichung der Fotos der Herzogin mit freiem Oberkörper.

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers

Kommentare