1. Startseite
  2. Boulevard

Prinzessin Latifa bint Muhammad Al Maktum: Zurück in der Freiheit? 

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Kommentare

Tiina Jauhiainen hält einen Käfig mit dem Bild von Prinzessin Latifa bei einer Solidaritätsdemonstration in Helsiki in die Kamera
Tiina Jauhiainen bei einer Aktion von Dubai Human rights organization Amnesty 2019, um Prinzessin Latifa zu befreien. © Martti Kainulainen/imago

Sind die Bilder echt? Bei Instagram wurden nun drei Bilder der entführten Tochter des Herrschers von Dubai veröffentlicht. Sind sie ein Lebenszeichen?

Dubai – Die Sorge um die verschwundene Prinzessin ist groß, zuletzt hatte die UN einen Lebensbeweis von Prinzessin Latifa bint Muhammad Al Maktum (35) gefordert, die der BBC vor drei Monaten erschreckende Videos aus ihrer Gefangenschaft zugespielt hatte. Jetzt gibt es auf Instagram gleich drei neue Fotos. (24royal.de berichtet)*

Internationale Bekanntheit erlangte die Tochter des Premierministers der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum (71), durch ihren misslungenen Fluchtversuch vor ihrem Vater im Jahr 2018, der sie nach ihren Angaben entführt hat und in Hausarrest gefangen hält. Ihr Leidensweg dauert offenbar schon länger. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare