+
Prinzessin Madeleine mit Tochter Leonore und Ehemann Christopher O'Neill zieht es zurück nach Schweden. Foto: Soren Andersson

Prinzessin Madeleine kehrt nach Schweden zurück

Stockholm (dpa) - Die schwedische Prinzessin Madeleine (32) ist nach einem mehrjährigen Aufenthalt in New York in ihre Heimat zurückgekehrt.

Sie habe sich bei den schwedischen Steuerbehörden wieder als Bewohnerin angemeldet, sagte ein Behördensprecher am Freitag. Madeleine sei persönlich erschienen, um die Formalitäten zu erledigen, berichtete der Sprecher der Zeitung "Expressen".

Demnach enthält die Anmeldung auch den Namen ihres Ehemanns Christopher O'Neill sowie der gemeinsamen Tochter Leonore. Das Paar erwartet im Sommer sein zweites Kind. Das Königshaus hatte bereits mitgeteilt, Madeleine plane das Kind in Schweden zu bekommen.

Die 32-Jährige ist die jüngste Tochter von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia. Madeleine hatte O'Neill, einen britisch-amerikanischen Banker, 2013 geheiratet. Leonore wurde vergangenen Februar in New York geboren.

Mitteilung Königshaus

Bericht Expressen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strahlendes Lila wird Farbe des Jahres 2018
Das Pantone-Farbsystem wird vor allem in der Grafik- und Druckindustrie verwendet. Das Unternehmen hat auch für kommendes Jahr eine Trend-Farbe aus seiner Farbpallette …
Strahlendes Lila wird Farbe des Jahres 2018
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Die Liebe zu seiner Meghan muss groß sein. Denn künftig will Prinz Harry sogar auf ein ganz bestimmtes Laster verzichten - was dem Prinzen wohl nicht leicht fallen wird.
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Die US-Schauspielerin Meghan Markle darf noch vor der Hochzeit mit Prinz Harry Weihnachten mit den Royals feiern.
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt endlich …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"

Kommentare