"Ein Sonnenstrahl"

Madeleine schwärmt von Töchterchen Leonore

New York/Stockholm - Die schwedische Prinzessin Madeleine, frischgebackene Mutter, ist ganz verliebt in ihre kleine Tochter. Deren Name könnte nicht besser passen.

„Wir sind so glücklich, Leonore in unserem Leben zu haben“, schrieb die 31-Jährige auf ihrer offiziellen Facebook-Seite. Dazu postete sie ein süßes Foto von der winzigen linken Hand des zwei Wochen alten Babys, die den rechten Zeigefinger der Mama umfasst.

„Sie ist ein kleiner Engel, und wie ihr Name sagt, bringt sie sogar an bewölkten Tagen Sonnenschein.“ Der schwedischen Boulevardzeitung „Expressen“ zufolge kann der Name die Bedeutung „Sonnenstrahl“ haben.

Schnelles Babyglück in Europas Königshäusern

Schnelles Babyglück in Europas Königshäusern

Madeleine brachte Leonore Lilian Maria am 20. Februar in New York zur Welt, wo sie mit ihrem Mann Christopher O'Neill lebt. Tausende Glückwünsche aus aller Welt hatten das Paar zur Geburt erreicht. „Sie fühlt sich sehr geliebt“, schrieb Madeleine.

dpa

Rubriklistenbild: © Herr Christopher O'Neill/Kungahuset.se

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare