1. Startseite
  2. Boulevard

Prinzessin Madeleine von Schweden: Überraschung aus dem Palast

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Prinzessin Madeleine von Schweden und ihr Ehemann Chris O‘Neill stehen nebeneinander und lächeln.
Prinzessin Madeleine und ihre Familie verlängern ihren Urlaub in Schweden. © Karin Törnblom/Imago

Bei Madeleines Landsleuten war die Freude über ihre Rückkehr groß, auch die neueste Meldung aus dem Palast dürfte für glückliche Gesichter sorgen.

Stockholm – Vor einem Monat hat Prinzessin Madeleine (39) ihrer Wahlheimat Miami den Rücken gekehrt und ist in Begleitung ihrer drei Kinder und Ehemann Chris O`Neill (47) nach Schweden gereist. Ihren Urlaub in der Heimat scheint sie in vollen Zügen zu genießen.

Die schwedische Königsfamilie reist Jahr für Jahr im Sommer zu ihrer Residenz Schloss Solliden. Auf der Insel Öland genießen sie nicht nur die Natur und das schöne Wetter, der Victoriatag zu Ehren von Kronprinzessin Victorias (44) Geburtstag steht ebenfalls auf dem Programm. Die diesjährigen Feierlichkeiten nutzen die Royals für eine große Familienzusammenkunft, neben König Carl XVI. Gustaf (75), Königin Silvia (77) und der Familie der Kronprinzessin nahmen auch Prinz Carl Philip (42), Prinzessin Madeleine und Chris O‘Neill am traditionellen Victoria-Konzert teil.

Viele Fans hatten befürchtet, dass das der letzte öffentliche Auftritt von Madeleine war, es wird jedoch in wenigen Wochen ein Wiedersehen geben. Schon länger wurde gemutmaßt, ob die 39-Jährige an der Taufe von Carl Philips und Sofias (36) jüngstem Sohn Julian im August teilnehmen wird, ein Blick in den royalen Terminkalender bringt nun Gewissheit. Der Eintrag zu Julians Taufe verrät, dass sowohl Madeleine als auch Chris dem Gottesdienst beiwohnen werden*. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare