+
Prinzessin Madeleine bekommt ein Mädchen!

Wo findet die Geburt statt?

Madeleine gibt Baby-Geschlecht bekannt

Stockholm - Die Nachricht von Prinzessin Madeleines Schwangerschaft sorgte für große Freude. Nun gab das schwedische Königshaus das Geschlecht des Kindes bekannt.

Die schwedische Prinzessin Madeleine und ihr Mann Chris O'Neill bekommen eine Tochter. Das bestätigte das schwedische Königshaus der Zeitung „Aftonbladet“ am Montagabend. Das Kind soll Anfang März zur Welt kommen. Ob die Schwester von Kronprinzessin Victoria zur Geburt nach Schweden zurückkehrt, konnte das Königshaus noch nicht sagen. Madeleine und ihr Mann leben in New York, wo die 31-Jährige für die Stiftung „World Childhood Foundation“ arbeitet. Im Juni hatte sie den amerikanischen Geschäftsmann Christopher O'Neill in Stockholm geheiratet. Das Königshaus hatte die Schwangerschaft im September bekannt gegeben.

Madeleine und Chris: Schwedens Traumhochzeit in Bildern

Madeleine und Chris: Schwedens Traumhochzeit in Bildern

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare