+
Prinzessin Märtha Louise verspricht "Kontakt" mit Toten.

Prinzessin verspricht "Kontakt" mit Toten

Oslo - Die norwegische Prinzessin Märtha Louise (38) bekommt Ärger, weil sie zahlungswilligen Landsleuten direkten Kontakt mit Toten verspricht.

 Die als Seminarveranstalterin, Märchenvorleserin und “Kulturvermittlerin“ aktive Tochter von König Harald V. (73) hatte in der Zeitung “Stavanger Aftenblad“ erklärte, sie könne in ihren Kursen problemlos Verbindungen zu Toten herstellen. Das ist eine Art Zusatzangebot, da die Prinzessin schon seit längerem Kontakt zu “Engeln“ aller Art, darunter auch “persönlichen Schutzengeln“, verspricht.

Verärgert reagierte die norwegische Missionsgesellschaft, in deren Veranstaltungszentrum “Himmel und Meer“ (“Himmel&Hav“) in Sola bei Stavanger Märtha Louise diese Woche einen Kurs geben will. “Es wäre respektlos, in unseren Räumen Kontaktaufnahme mit Toten zu versuchen. Das lässt sie hoffentlich bleiben“, sagte ein Sprecher der Gesellschaft. Die protestantische Bischöfin Laila Riksaasen Dahl sagte: “Kontakt mit den Toten widerspricht dem Christentum.“

Theologieprofessor Trygve Wyller warf der protestantisch getauften Prinzessin vor, sich als eine Art “Hohepriesterin aus dem Königshaus“ aufzuspielen. In Medien wird Märtha Louise seit längerem kritisiert, weil sie vergleichsweise hemmungslos ihren royalen Titel für Geschäfte nutzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweighöfer von Hollywood fasziniert
Früher oder später zieht es deutsche Schauspieler nach Hollywood. Nicht immer mit durchschlagendem Erfolg.
Schweighöfer von Hollywood fasziniert
Hat das noch was mit Schlager zu tun? „I like to move it“ & „Remmidemmi“ bei Helene Fischers Stadion-Tour
Klassische Schnulzen und Helene Fischer? Das war einmal! Bei ihrer Stadion-Tournee erwartet die Konzertbesucher viel mehr Elektro, Beats und harte Bässe statt Schlager.
Hat das noch was mit Schlager zu tun? „I like to move it“ & „Remmidemmi“ bei Helene Fischers Stadion-Tour
Kurzhaar-Schnitt: Dieser TV-Star ist kaum wiederzuerkennen
Schnipp schnapp - Haare ab. Manchmal braucht es eine Veränderung im Leben. Das dachte sich auch „Alles was zählt“-Schauspielerin Juliette Greco und ließ sich eine freche …
Kurzhaar-Schnitt: Dieser TV-Star ist kaum wiederzuerkennen
Kaley Cuoco feiert Junggesellinnenabschied
Für Kaley Cuoco war es nicht der erste Junggesellinnenabschied. Übung macht offenbar die Meisterin. Videos zeigen wilde Tänze auf der Party, die am Samstag stieg.
Kaley Cuoco feiert Junggesellinnenabschied

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.