Prinzessin Mette-Marit wird Studentin

Oslo - Die norwegische Prinzessin Mette-Marit (35) hat ein Management-Studium an der Osloer Handelshochschule aufgenommen. Wie der Hof weiter mitteilte, belegt die Ehefrau von Kronprinz Haakon (35) dabei zunächst den Kursus "Sinnvolle Führung und Macht".

Es gehe dabei vor allem um die Frage, welche Rolle Führungsfunktionen in Unternehmen, aber auch bei Staaten spielen und historisch gespielt hätten, sagte Hochschulrektor Tom Colbjørnsen der Nachrichtenagentur NTB.

Mette-Marit hatte vor ihrer Heirat mit dem norwegischen Thronfolger mehrere Anläufe zu einer Ausbildung abgebrochen. Sie will das Teilzeitstudium mit einem akademischen Mastergrad nach drei Jahren beenden. Als Teil eines Studienjahrganges mit 50 Studentinnen und Studenten sollen ihr dabei keine besonderen Vorrechte auch mit Blick auf Prüfungen eingeräumt werden, sagte der Rektor.

Zusammen mit Haakon hat die Prinzessin die beiden Kinder Prinzessin Ingrid Alexandra (4) und Prinz Sverre Magnus (2). Aus einer früheren Verbindung hat sie ihren Sohn Marius Borg Højby (11) mit in die royale Ehe gebracht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Die Musikwelt trauert um Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan. Ein Freund der Verstorbenen hat nun von der letzten Nachricht der Sängerin berichtet.
Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Wird das royale Baby ein Mädchen oder ein Junge? Die Spekulationen um Prinzessin Kates Baby nehmen zu.
Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Kaum ein Foto, auf dem Schlagerstar Michael Wendler in letzter Zeit nicht oberkörperfrei seine Bauchmuskeln präsentiert. Allerdings gibt es Zweifel, ob der Sixpack des …
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
Taylor Swift ist von Ordnungshütern gewarnt worden, es gebe einen 58 jährigen Mann, der behaupte ihr Freund zu sein und um eine Waffe gebeten habe, um sie zu beschützen.
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan

Kommentare