+
Edward Cullen (Robert Pattinson) mit Bella Swan(Kirsten Stewart). Sie ist dem Vampir verfallen. Im zweiten Teil von “Twilight“ versucht Bella ihre große Liebe zu vergessen. Ob es ihr gelingt erfahren die Fans in „New Moon“.

Privat hat Robert Pattinson kein Interesse an Vampire

Hamburg - Robert Pattinson spielt den wohl berühmtesten Film-Vampir Edward Cullen. Privat glaubt er gar nicht an die Blutsauger. Vampirfilme schaut er sich fast nie an.

Als Vampir Edward ist Robert Pattinson weltberühmt geworden - selbst ist der “Twilight“-Star allerdings kein Vampir-Fan.

Szenenbilder aus „New Moon“:

"New Moon": Zweiter Teil der "Twilight"-Saga

“Ich habe mir zwar mal ein paar Filme angeguckt, aber umgehauen haben die mich nicht“, sagte er in der Zeitschrift “InTouch“. Auch den Rummel um seine Person kann der 23-Jährige nicht verstehen.

Die Weltpremiere sorgte für den berühmten „Kreischfaktor“

Weltpremiere „New Moon“: Die sexy Vampire sind los

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare