+
Roger Willemsen redet nicht nur, er tut auch was

Roger Willemsen für Sozial-Engagement geehrt

Bonn - Beim Kabarettpreis Prix Pantheon erhält der Publizist und Fernsehmoderator Roger Willemsen (56) eine Auszeichnung in der neuen Kategorie „Geben & Nehmen“.

Der mit 5000 Euro dotierte Extra-Preis wird am 4. November im Bonner Pantheon-Theater übergeben. Willemsen will das Preisgeld an den Afghanischen Frauenverein weiterreichen, dessen Schirmherr er ist. In der am Donnerstag veröffentlichten Preisbegründung hieß es, mit der Auszeichnung solle Willemsen für sein beeindruckendes Engagement an zahlreichen sozialen und politischen Fronten geehrt werden.

Der mit 3000 Euro dotierte Publikumspreis „Beklatscht & gevotet“ wurde bei der Prix-Pantheon-Gala am Mittwochabend an das A-Cappella-Quartett Maybebop aus Hannover vergeben. Das Fernsehpublikum hatte sich nach den TV-Übertragungen der Pantheon-Wettkampftage mehrheitlich für die Gruppe entschieden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare