"Project: Almanac": Zeitreise-Zukunftsthriller

Berlin (dpa) - Für so manchen Jugendlichen ist das sicher ein Traum: einmal mit einer echten Zeitmaschine zu reisen.

Tatsächlich geht dieser Traum für die beiden Highschool-Freunde Quinn und David in Erfüllung, als es ihnen gelingt, den Prototypen einer solchen Wundermaschine, erfunden von Davids Vater, in Gang zu setzen. Plötzlich sind die einstigen Außenseiter höchst gefragt und sehr beliebt; mit Hilfe der Zeitmaschine gestalten sie sich ihr Leben so angenehm, wie irgend möglich: bestandene Schultests und ein Lottogewinn inklusive. Als aber David einen Alleingang unternimmt, geraten die Dinge außer Kontrolle.

Produziert ist der Science-Fiction-Film unter anderem von Michael Bay ("Transformers").

Project: Almanac, USA 2014, 106 Min., FSK ab 6, von Dean Israelite, mit Sofia Black-D’Elia, Jonny Weston, Sam Lerner

Filmseite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare